• Informationen
  • Fotos
  • Localisation

Informationen

Im Dorf gibt es verschiedene historische Häuser mit Merkmalen wie beispielsweise zweiflügeligen Fenstern.

Ehemaliges Notarhaus Eschalier
Eigentum der Pfarrei Thueyts in der Rue Mercière. 1640 beherbergte Jacques den Notar Eschalier. Schönes Eckfenster mit geformten Pfosten.

House of Goys und Passage Sieur Vallon
Privateigentum: Herr Giraudet und Frau Maze, Rue Mercière, ehemals Rue des Goys. Oberhaus der Goys. Sieur de Vallon, François de La Baulme, hatte Marie de Goys geheiratet. Er war ein Berater des Königs und des Grand Chamberlain (in der Nähe des Königs, der ihn aufstehen und schlafen gehen sah).

Renaissance-Haus
Privateigentum: Frau Lutaud, Rue Haute oder früher Pressis. Erbaut von Pierre de Goys (Apostolischer Protonotar, Prior von Burzet) im Jahr 1532. 1640: Haus von Sieur Antoine Flandin, dessen Sohn Pierre 1643 heiratete, Madeleine de Gout de la Charrière. Fenster mit Pfosten. Innen schöne Steintreppe, französische Decke.

Gasthaus
Privateigentum: Herr & Frau Buratti Guy, ehemals Guigoux, Bezirk Higoux. Im dreizehnten Jahrhundert Reste der notariellen Familie De Gast. Im Jahr 1640 Eigentum des Marquis de Choisinet: Claude François de la Tour des Bains St. Vidal (Haute-Loire). War Eigentum des Grafen von Blou (Taube).

Haus Tourvieille
Derzeit Genesungsheim des Condamine am Place de la Fontaine; früher Place du Coudert. 1640: Residenz von Sieur Pierre Fournier. Im neunzehnten Jahrhundert: Wohnung von François Emmanuel Tourvieille, Arzt und Bürgermeister von Thueyts von 1846 bis 1848.

Haus Haus Chapuis Chapuis
Eigentum der Stadt, am Place du Terras gelegen. Haus aus dem neunzehnten Jahrhundert. Wurde von der Polizei (Pferd) besetzt. Es wurde im Jahr 1999 von der Gemeinde restauriert, die in Wohnhäuser umgewandelt wurde. Die schmiedeeiserne Balustrade trägt das Datum 1846 und die Initialen IS oder JS.

Fotos

Historische Häuser
Historische Häuser
Historische Häuser

Lage