• Informationen
  • Fotos
  • Localisation

Informationen

Die Stadt Lalevade von Ardeche liegt am rechten Ufer der Ardeche. Zwischen Pont de Labeaume und dem Fluss Fontaulière und dem Fluss Salyndres. Es ist die kleinste Stadt in Ardèche mit 227 Hektar.

Bis 1982 war Lalevade von Ardèche die letzte Haltestelle der Eisenbahnlinie von Le Teil nach Aubenas, die komplette Eisenbahnlinie führte von Vogüé nach Lalevade. Der Zugverkehr wurde 1969 eingestellt. Der alte Bahnhof ist heute das Büro der Verwaltungsbüros der Stadtverwaltung.

Das Projekt zur Verlängerung der Eisenbahnlinie in Richtung Le Puy wurde bereits vor 1870 organisiert. Ab 1906 wurden zahlreiche Eisenbahnarbeiten errichtet und durch den Ersten Weltkrieg leider gestoppt. Es war nur eines der Projekte, die wegen des Krieges abgebrochen wurden, geplante Tunnel in Richtung Montpezat-sous-Bauzon wurden ebenfalls abgesagt.

Nur der Tunnel „Tunnel du Roux“ wurde erreicht und für den öffentlichen Verkehr freigegeben.

Beginn

Vom 01/01 bis 30/12, täglich.

Ausstattung

  • Wohmobilstandplatz
  • Restaurant
  • Parkplatz
  • Busparkplatz
  • Öffentliche Toiletten

Dienstleistungen

  • Touristeninformation
  • Geldautomat
  • Zugang Reisebus
  • Restauration
  • Schnellrestauration

Fotos

Dorf von Lalevade d'Ardèche
Dorf von Lalevade d'Ardèche
Dorf von Lalevade d'Ardèche
Dorf von Lalevade d'Ardèche
Dorf von Lalevade d'Ardèche
Dorf von Lalevade d'Ardèche
Dorf von Lalevade d'Ardèche

Lage