• Informationen
  • Fotos
  • Localisation

Informationen

Der Maar (vulkanischer Explosionskrater) von Chambon schnitt in die Basis, um Steine zu gewinnen, die für den Bau einiger Häuser des Dorfes geschnitten wurden.

Es liegt etwas südlich der Vestide du Pal Maar und wird vom Chambon-Bach durchquert. Dieses Maar ist vollständig in den Boden geschnitten und sein Krater ist fast kreisförmig (ca. 500 m Durchmesser).
Der südliche Kraterrand ermöglicht es, sowohl Produkte phreatomagmatischen Ursprungs als auch Produkte strombolianischer Dynamik zu beobachten. Dieser Vulkan hat daher mehrere Eruptionsphasen durchlaufen. Seine komplexe Geschichte endet mit der Weichheit des späten strombolianischen Kegels, der auch einen Teil des Maars weggenommen zu haben scheint.

Beginn

Ganzjährig.

Fotos

Das Maar des Chambon

Lage