• Informationen
  • Fotos
  • Localisation

Informationen

Das Gallimard-Schloss, das zu einer staatlichen Residenz wurde, war eine echte militärische Festung aus dem 13. Jahrhundert.

Diese Burg wurde im 13. und 17. Jahrhundert zweimal erbaut. Vom 13. bis 14. Jahrhundert baute der Herr von Mézeyrac (aus Puy en Velay) eine Festung. Von dieser Zeit ist nur noch die Machikolation übrig. Es wurde um 1650 an die Familie Gallimard in Genestelle verkauft und 1680 wieder aufgebaut. Es wurde in eine Zeremonienresidenz umgewandelt und nimmt in diesem Moment seinen gegenwärtigen Aspekt eines starken Hauses an. Es gibt nur einen großen Innenhof. Gebäude als historische Denkmäler registriert.

Beginn

Ganzjährig, täglich.

Fotos

Gallimard Schloss

Lage