• Informationen
  • Fotos
  • Preise
  • Localisation

Informationen

Führungen durch das Schloss und Ausstellungen. Dauer 1h30. Der Besuch kann mit dem der Gärten gekoppelt werden.

„L’Atelier du peintre“ entdecken oder finden wir eine Sammlung von Werken (Gemälde, Kohle, Pastelle) von COLETTE BONZO mit einer neuen Präsentation an den Orten, an denen sie in den 1960er Jahren lebte und arbeitete. Und in den Gärten werden digitale Reproduktionen auf Leinwandgärten von Colette Bonzo, gemalt von Colette Bonzo aus dem Jahr 1957, gemault – ein Echo für Rosen in vivo!
MARIETTE, bildende Künstlerin, die in Isere lebt: Sie wird in der Galerie und im Kuriositätenkabinett eine Fülle von Skulpturen, sehr merkwürdige Puppen, sehr seltsame Vögel mit der verstörenden Schönheit präsentieren.
Diese Skulpturen befinden sich im Kuriositätenkabinett mit den Meteoriten, die von ANDRE CARPENTIER, einem Bewohner von Fabras, einem großen Jäger der Himmelsobjekte, entdeckt wurden. Ein Video und eine Broschüre veranschaulichen seine Abenteuer.

In den Gärten Reproduktionen von Werken von Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe aus Privas und Guadeloupe, angeführt von ihren Kunstprofessoren Isabelle Descours, Anne-Marie Rey und Bertille Robin.
Im Garten der Hanggestaltung von Martine Diersé eine große Skulptur aus Betonschleier mit Glaspaste: „Das Auge, das weint“. Ein schwarzes Auge und Farben öffnen sich weit in die Landschaft, zu den Sorgen der Welt.

Beginn

Vom 01/07 bis 02/09, jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 15 Uhr bis 19 Uhr.

Vom 03/09 bis 01/11/2018, täglich.

Fotos

Besuche der Kiefernburg, Gärten, Ausstellungen
Besuche der Kiefernburg, Gärten, Ausstellungen
Besuche der Kiefernburg, Gärten, Ausstellungen
Besuche der Kiefernburg, Gärten, Ausstellungen

Preise

Vom 01/07 bis 02/09/2018
Erwachsene: von 5 bis 8 €.
Vom 03/09 bis 01/11/2018.

Lage