• Informationen
  • Fotos
  • Localisation

Informationen

Die heutige Kirche von Jaujac wurde von 1848 bis 1852 erbaut. Sie hat Bögen in Korbgriffform, Gemälde im Chor, drei vergoldete hölzerne Statuen und eine Orgel mit 23 Spielen, die 1970 installiert wurde (zahlreiche Konzerte).

Die erste Kirche von Jaujac in der südlichen Ardèche wurde 1255 vom Kapitel Viviers erworben. 1275 stand sie unter dem Schutz des Heiligen Bonnet.
Sie wurde von den Hugenotten während der Religionskriege zerstört und zweimal wieder aufgebaut.
Die heutige Kirche wurde von 1848 bis 1852 im neoklassizistischen Stil erbaut und von Dimensionen, die für die heutige Bevölkerung imposant erscheinen; im 19. Jahrhundert hatte Jaujac mehr als 2.800 Einwohner.
Die Probleme des religiösen Gebäudes sind nicht beendet. Der Glockenturm stürzt 1897 ein. Er wird 1963 nach dem Sturz eines englischen Flugzeugs, das im Bezirk der Post abstürzt, wieder geschwächt.

Fotos

Saint-Bonnet-Kirche
Saint-Bonnet-Kirche
Saint-Bonnet-Kirche
Saint-Bonnet-Kirche

Lage